Herzlich Willkommen in Lorch im Rheingau!

Essen & Trinken hält Leib & Seele zusammen.

Öffnungszeiten 16.12.-24.12.


Wir informieren Sie hier über unsere aktuellen Öffnungszeiten der Gutsausschänken, Straußwirtschaften und Restaurants.
Die Öffnungszeiten für weitere Monate erfahren Sie über die Kalenderfunktion oder direkt über die Webseite der einzelnen Betriebe.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Samstag

Sonntag

Das WeinBistro, ab 17 Uhr

Montag

Das WeinBistro, ab 17 Uhr

Dienstag

Das WeinBistro, ab 17 Uhr

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Veranstaltungen 2023

02. September

Weinwanderung
10:30 Uhr, Weingut Nies
www.weingut-nies.de

09. + 10. September

Weinausschank im Traubenwerk
12 - 18 Uhr
www.traubenwerk.com

20. - 23. September

Weinausschank in den Rheinanlagen
17:30 - 21:30 Uhr
www.rheingau-moments.de

09. + 10. Dezember

Weihnachtsmarkt im Traubenwerk
14:30 - 21:00 / 14:30 - 19 Uhr
www.traubenwerk.com

06. - 08. September

Weinausschank in den Rheinanlagen
17:30 - 21:30 Uhr
www.rheingau-moments.de

16. + 17. September

Weinausschank an der Burg Nollig
11:00 - 18:00 Uhr
www.rheingau-moments.de


04. - 06. Oktober

Weinausschank in den Rheinanlagen
17:30 - 21:30 Uhr
www.rheingau-moments.de

Lorch & seine Weine


Mineralisch, fruchtig, einzigartig.

Geschichtliches

Die Römer brachten im 3. Jahrhundert die Reben an den Rhein. In der Karolingerzeit (8. Jahrhundert) begann sich der Rheingauer Weinbau umfangreich zu entwicklen. In Lorch förderten zahlreiche Adelsfamilien und Klosterhöfe unter dem Einfluss der Mainzer Kurfürsten und Erzbischöfe den Weinbau im großen Stil. Eine Schenkungsurkunde aus dem Jahre 1085 beurkundet erstmals "vinea bonea" (guter Weinberg). 1274 wird in Lorch der erste Weinmarkt erwähnt.

Das Klima

Reben gedeihen in Deutschland nur in klimatisch besonders begünstigten Lagen. Der Rheingau gehört zu einer der wärmsten und trockensten Regionen Mitteleuropas. Die Lorcher Weinbergslagen, geologisch zum rheinischen Schiefergebirge gehörend, haben damit ein ideales Klima für den Anbau von Reben.  Der ansteigende Wald des Rheingaugebirges hat eine Schutzfunktion gegen kalte Nordwinde. Aufgrund des maritimen Einflusses sind die Winter mild und die Sommer warm. Die Niederschläge fallen über das Jahr relativ gleichmäßig verteilt. Die weinbaulich genutzten Flächen erhalten durch ihre rheinwärts geneigten und vorherrschenden Süd- und Südwest-Lagen eine  beachtliche Strahlung und Wärme. Hinzu kommt noch eine Vielzahl von klein-klimatischen Standortvorteilen wie natürliche Senken, Felsen und Trockenmauern, wodruch Winde abgehalten und die Wärme der Sonne bis in die Nacht hinein gespeichert wird. Das bedeutet, dass die Trauben bis in den November hinein Sonne und Wärme aufnehmen können und eine einzigartige Feuchtigkeit und Aromavielfalt in den hier wachsenden Weinen hervorbringen.

Die wichtigste Rebsorte und ihre Weine

Der Riesling gilt als die edelste weiße Rebsorte der Welt. Seine delikaten, feinfruchtigen Weine mit eleganter Säure begeistern die Weinlieghaber. Die Rieslingweine sind geprägt von frischen Fruchtnoten wie Äpfel, Pfirisch oder Zitrus. Besonders in den Lorcher Weinbergen erhalten diese Weine durch den hier vorherrschenden Schiefer- und Quarzitboden eine mineralische Struktur, die den Weinen Substanz und Finesse verleihen. 


Der blaue Spätburgunder gilt unter den Rotweinen als einer der besten Rebsorten. Die aus den Spätburgundertrauben gewonnenen Rotweine sind rubinrot, samtig mit finen Beerenfruchtaromen. In guten Weinjahren verfügen die aus der dieser Traube gewonnenen Rotweine, besonders wenn sie im kleinen Eichenholzfass ausgebaut wurden, über ein enormes Entwicklungspotential. Aus weiß gekelterten Spätburgundertrauben werden Roséweine und Blanc de Noirs bereitet. Die Weine sind frisch und fruchtig und sollten jung getrunken werden. 


Weitere Rebsorten wie Weißer und Grauer Burgunder, Silvaner, Rivaner, Gewürtraminer. Chardonnay, Sauvignon Blanc, Cabernet Sauvignon und Merlot ergänzen das Angebot von Riesling und Blauem Spätburgunder. 

Über uns

Wir sind Steillagen-Winzer aus Leidenschaft. Die Kulturlandschaft, in und mit der wir arbeiten, liegt uns besonders am Herzen.

Entdecken Sie unsere Arbeitswelt auf einem der zahlreichen Wanderwege und genießen Sie im Anschluss ein gutes Glas Lorcher Wein!



So erreichen Sie uns

Weingut J. Germersheimer
Rheinstraße 39
65391 Lorch
01520 81 34 070
info@germersheimer.de



www.facebook.com/Germersheimer

Weingut Laquai
Gewerbepark 2
65391 Lorch
06726 - 83 08 38
kontakt@weingut-laquai.de

www.weingut-laquai.de

Weingut Rößler
Rheinstraße 20
65391 Lorch
06726 - 16 58
micheal-roessler@web.de

www.weingut-roessler.de

Weingut "Am Löwenkopf"
Schulstraße 41 und 48
56349 Kaub
06774 - 3 65
info@weingut-loewenkopf.com

www.weingut-loewenkopf.com

Weingut Graf von Kanitz
Rheinstraße 49
65391 Lorch
06726 - 3 46
info@weingut-kanitz.de

www.weingut-kanitz.de

Weingut Mohr
Rheinstraße 21
65391 Lorch
06726 - 94 84
info@weingut-mohr.de

www.weingut-mohr.de

Weingut Weiler
Weiselberg 9
65391 Lorch
06726 - 94 16
kontakt@weingut-weiler.de

www.weingut-weiler.de

Traubenwerk
Bächergrund 12
65391 Lorch
06726 - 58 16 75
info@traubenwerk.com

www.traubenwerk.com

Weingut König
Talweg 2
65391 Lorch - Lorchhausen
06726 - 26 62
info@koenigswein.de

www.koenigswein.de

Weingut Nies
Rheinallee 8
65391 Lorch
06726 - 6 99
info@weingut-nies.de

www.weingut-nies.de

Weingut Wurm
Binger Weg 1
65391 Lorch
06726 - 83 00 83
info@weingut-wurm.de

www.weingut-wurm.de

Weinwirtschaft Laquai
Schwalbacher Straße 20
65391 Lorch
06726 - 83 92 13
kontakt@weinwirtschaft-laquai.de

www.weingut-laquai.de

Weingut Persöhnlich
Lorcher Straße 68
65391 Lorch
06726 - 83 00 07
info@weingut-persoehnlich.de

www.weingut-persoehnlich.de

Das WeinBistro
Schwalbacher Straße 22
65391 Lorch

info@eventundgastrowerkstatt.de

www.dasweinbistro.de